Bei uns in der Aarefahrschule bieten wir zwei Varianten an, den obligatorischen Nothelferkurs zu absolvieren: 

 

  • Klassischer Nothelferkurs (10 Std. Kursbesuch) 
  • eNothelferkurs (3 Std. Selbststudium online plus 7 Std. Praxiskursbesuch) 

 

 

Themen:  

  • Allg. Verhalten bei Notfällen (Übersicht verschaffen, Notruf, Sicherheit, Schutz, Hygiene) 
  • Patientenbeurteilung nach aktuellem Schema  
  • Bewusstsein: Lagerung von bewusstlosen und von ansprechbaren Patienten  
  • Herz-Kreislauf: Herzmassage, Beatmung, Defibrillation, Herzinfarkt  
  • Äussere Blutungen: Blutstillung, kleine Wundbehandlung  
  • Verbrennungen  
  • Wirbelsäulenverletzungen  
  • Nothilfe-Massnahmen bei speziellen Unfällen oder Notfällen  
  • Weitere Patientenüberwachung und -betreuung  
  • Rechte, Pflichten, Möglichkeiten und Grenzen 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt (min. 3 TN). 

Der Preis ist inkl. Unterlagen, Nothelferausweis und einer kleinen Pausenverpflegung. 

Du kannst dich schriftlich, bis spätestens 48 Stunden vor Unterrichtsbeginn den Platz umbuchen oder stornieren. Wird diese Frist nicht eingehalten, ist der volle Betrag zu bezahlen.

Nach vollständigem Kursbesuch erhältst du den offiziellen Nothelferausweis für Führerausweisbewerbende, welcher 6 Jahre gültig ist. 

 

 

Unterschiede der zwei Kursvarianten: 

 

 

eNothelferkurs: 

 

Nothelferkurs

Klasssich

Vorbereitung vor dem Kurs: 

3 Std. Selbststudium auf www.nothelfer-online.ch 

Kostenpunkt 15.- 

Lernsequenz wird mit einem Test abgeschlossen. 

Erfolgreicher Test generiert ein Zertifikat. 

Keine 

Kursvoraussetzung: 

Gute Deutschkenntnisse 

Zertifikat des eLearning- Abschlusstests 

Bestehen des Eintrittstests 

Keine 

Dauer Präsenzkurs: 

7 Std. = 1 Tag 

10 Std. = 2 Tage               

Eintrittstest: 

Ja 

Nein 

Kurskosten: 

130.- 

150.- 

 

 


Termine 2020        eNothelferkurs

28. Dezember

 

 

Termine 2020            Nothelferkurs klassisch



Anmeldung