Kurse

Verkehrskunde

Der Verkehrskundeunterricht (VKU) ist ein vierteiliger Kurs. Jeder der vier Kursteile dauert zwei Stunden.

Im VKU geht es um das Verhalten und das Bewusstsein für die Gefahren im Strassenverkehr.

Den Kurs kannst du erst nach bestandener Theorieprüfung machen, musst ihn aber vor der Anmeldung für die praktische Fahrprüfung absolviert haben. Der Kursabschluss ist danach zwei Jahre gültig.

NEU ab 1.1.2021: Der VKU ist unbeschränkt gültig!

Weitere Details entnimmst du der Informationsseite zum VKU.

 

 

Nothelferkurs

Bei uns in der Aarefahrschule bieten wir zwei Varianten an, den obligatorischen Nothelferkurs zu absolvieren: 

         ·       Klassischer Nothelferkurs (10 Std. Kursbesuch) 

         ·       eNothelferkurs (3 Std. Selbststudium online plus 7 Std. Praxiskursbesuch) 

 

Im Praxiskurs lernst du unter fachkundiger Anleitung die Patientenbeurteilung, sowie die Anwendung der lebensrettenden Sofortmassnahmen. In realistischen Fallbeispielen üben und festigen wir das Erlernte. Der Tag ist abwechslungsreich gestaltet und trotz ernsthafter Thematik kommt der Spass nicht zu kurz. 

Nutze jetzt die Chance und lerne die Erste-Hilfe vom Profi (dipl. Rettungssanitäterin/ Erwachsenenbildnerin)

Weitere Details zu den Nothelferkursen findest du auf der Informationsseite Nothelferkurse